Panorama

Landtagswahl RLP 2016 Ergebnisse in Gevenich

(Angaben ohne Gewähr)

 

Flüchtlings-Integration in Gevenich

Zur Zeit leben 19 Flüchtlinge aus Syrien bzw. Afghanistan in Gevenich. Einige dieser Personen können bereits persönlich durch Ehrenamtliche betreut werden. Gesucht werden jetzt dringend MitbürgerInnen, die bereit sind sich ebenfalls für die Integration dieser neuen Mitbürger einzusetzen. Nur durch gemeinsame Bemühungen um Integration bleiben uns die Betroffenen nicht länger fremd ... und wir ihnen auch nicht!

Manchmal sind es ganz einfache Dinge, die für diese Menschen schon eine große Hilfe sind. Da manche/r Bürger/in den direkten Kontakt (z.B. wegen Verständigungsproblemen) scheut, laden wir hiermit zu einer Info-Veranstaltung am Mittwoch, den 9. März 2016 um 19:30 Uhr in den Raum unter der Kirche ein.

Selbstverständlich sind auch BürgerInnen aus anderen Dörfern herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Für evtl. Nachfragen: Astrid Heep unter 02678 246.

Astrid Heep
und für die Ortsgemeinde Gevenich Walter Brauns (Ortsbürgermeister)

Gevenicher Fastnacht 2016

Was dem karnevalistischen Nachwuchs recht ist, ist den Erwachsenen billig. So zogen die Gevenicher Fastnachter auch in diesem Jahr wieder alle Register ihres Könnens und zeigten am Samstag beim bunten Abend im Bürgerhaus was sie so drauf haben.  Tänze, Vorträge und lokal geprägter Männergesang brachten die Halle so richtig in Fahrt.
Am Sonntag fand die tolle Stimmung ihre Fortsetzung  beim Karnevalsumzug. Petrus zeigte sich gnädig und ließ den Regen in den Wolken; ab und zu schickte er gar einen kurzen Sonnenstrahl auf das bunte Treiben zur Freude der Akteure und der Zuschauer.

An dieser Stelle ein paar erste Fotos zum närrischen Geschehen.

Eine umfangreiche Fotoserie vom Gevenicher Karneval steht jetzt unter
"Bilder" >> "Galerien" zur Verfügung.

 

 

Aktuelle Forenbeiträge

  • Keine Beiträge vorhanden

Veranstaltungen

  • Forumfest - Musikverein
    vom 10. Jun. bis 11. Jun

Bauernregel

24
Mai
Kühle und Abendtau im Mai,
bringen Wein und Heu herbei.