Panorama

Seniorentag 2016

Modell mit geöffnetem Dach
Modell mit geschlossenem Dach und eingeschalteter Beleuchtung

Für den 2. Adventssonntag hatte die Ortsgemeinde zu ihrem traditionellen vorweihnachtlichen Seniorennachmittag eingeladen. Zahlreiche Gevenicher sind gerne dieser Einladung gefolgt. Die Bewirtung lag wie immer in den bewährten Händen des Möhnenvereins. Ortsvereine und die Kindergartenkinder sorgten für kurzweilige Unterhaltung. Der Höhepunkt des Tages war sicher die Vorstellung eines Modells der ehemaligen Gevenicher Pfarrkirche, das von Hermann Eberhard und Bernhard Allar gebaut wurde. Hermann Eberhard stellte in einem Lichtbildvortrag die Geschichte der Kirche von ihrem Bau 1716 bis zum Abriss im Jahre 1964 dar. Außerdem gab er noch einen kurzen Überblick über die einzelnen Bauabschnitte des Modells.

Anschließend konnte das Modell, das nach Abheben des Daches Einblicke in die Details des Innenraumes möglich macht, aus nächster Nähe betrachtet und begutachtet werden. Für viele, die die Kirche -auch nach 52 Jahren- noch in guter Erinnerung haben, ein bewegender Moment und der Anlass für eine lebhafte Unterhaltung.

Allen, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

Blick durch die geöffnete Eingangstür des Modells

St. Martin 2016

Der Martinstag ist seit je her ein besonderer Tag für die Kinder im Dorf. Auch wenn sich in diesem Jahr das Wetter nicht von seiner besten Seite zeigte, war die Schar der Kinder und Erwachsenen groß, die sich -angeführt vom hl. Martin, dem Musikverein Gevenich und der Feuerwehr- mit ihren Fackeln auf den Weg zum Martinsfeuer machten. Der traditionelle Martinsbrezel, der Glühwein und der Kinderpunsch fehlten natürlich auch nicht.

 

Wieder freie Fahrt mit kleiner Einschränkung

Seit dem 10.10. ist die L 16 zwischen Gevenich und der B 259 wieder frei befahrbar. Allerdings wegen den noch fehlenden Schutzplanken mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 km/h. In Richtung Lutzerath wird die L 16 jedoch für die Zeit vom 10. bis voraussichtlich 15.10. im Kurvenbereich vor der Einmündung nach Urschmitt am Bauernbahnhof  voll gesperrt. Hier werden zur Verbesserung der Verkehrssicherheit Veränderungen an der Fahrbahn vorgenommen. Ein wenig Geduld ist also noch gefordert.

Aktuelle Forenbeiträge

  • Keine Beiträge vorhanden

Veranstaltungen

  • Erntedankfest - Junggesellenverein
    am 01. Okt.

Bauernregel

23
September
Wenn im September viel Spinnen kriechen,
sie einen harten Winter riechen.