Mit der Übergabe der Urkunde zur erfolgreichen Teilnahme an der Initiative  "Zukunfts-Check-Dorf" durch Herrn Landrat Schnur am 26. Mai endete die vierjährige Laufzeit dieses Projektes.Treffpunkt für die Abschlussveranstaltung war im Bürgerhaus.
Hier und bei dem anschließenden Rundgang durch das Dorf sowie einem Besuch im "Haus der Dorfgeschichte" informierten die Projektverantwortlichen über die Ergebnisse des Projektes, die vorgesehenen Maßnahmen zur zukünftigen Entwicklung des Dorfes und über bereits begonnene oder abgeschlossen Vorhaben.
Bei lebhaften Gesprächen und einem kleinen Umtrunk mit Imbiss im Bürgerhaus fand die Veranstaltung ihren Abschluss.

Den 47-seitigen Abschlussbericht können Sie hier auf der Internetseite herunterladen.

 

Am Samstag, den 29.04.2023 und Sonntag, den 30.04.2023 sammelten die Gevenicher Nachwuchsschützen und Nachwuchsschützinnen, im Rahmen der diesjährigen Jugendsammelwoche, Spenden für die Jugendarbeit.
Dank des Engagements der Jugendlichen Pascal Berenz, Vanessa Berenz, Elias Ghorbani, Lina Hay, Merle Hay und Michael Kesseler, konnten wir viele Spender*innen für die Unterstützung der Jugendarbeit begeistern und eine Spendensumme von knapp 900 € erzielen.
Die eine Hälfte der Spenden kommt der Jugendgruppe des Gevenicher Schützenverein zugute. Nun können wir neue Trainingsmaterialien anschaffen, um unsere Nachwuchsschützen und Nachwuchsschützinnen bestmöglich zu fördern. Die andere Hälfte wurde bereits an den Landesjugendring Rheinland-Pfalz überwiesen. Hiermit werden Projekte, wie zum Beispiel in den Bereichen der Inklusion und der Entwicklungszusammenarbeit, der Mitgliedsverbände und des Landesjugendringes, unterstützt.
Wir hoffen, dass sich auch weiterhin viele Menschen für die Förderung der Jugendarbeit finden und begeistern lassen, sodass auch die nächste Jugendsammelwoche so erfolgreich und erfreulich ablaufen wird.

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft und vor allem die Jugend bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern und Spenderinnen für ihre tolle und großzügige Unterstützung!

 

Am 19.04.2023 hatte Benedikt Bettgens, ein Mitglied der Jugendfeuerwehr Gevenich, auf dem Nachhauseweg am Feuerwehrgerätehaus Rauchentwicklung bemerkt. Ein öffentlich zugänglicher Mülleimer war in Brand geraten. Ein glücklicher Umstand ist, dass der junge Mann direkt neben der Feuerwehr wohnt. Überlegt und beherzt besorgte er einen Eimer Wasser und löschte das Feuer. Der Mülleimer stand unter einer Holzüberdachung und direkt an der mit Styropor gedämmten Fassade. Durch sein schnelles und richtiges Handeln konnte großer Schaden vermieden werden. Ausser einer leichten Verrauchung des Gebäudes entstand kein weiterer Schaden.

Um seinen ersten „heissen“ Einsatz angemessen zu würdigen, überreichte Wehrführer Achim Junglas, im Beisein von Ortsbürgermeister Walter Brauns und Jugendwart Michael Schneider eine Dankesurkunde. Eine entsprechende Würdigung im Kameradenkreis wird folgen.

 

Veranstaltungen

30 Jun
6 Jul
Oldtimertreffen - Oldtimerfreunde
06.07.2024 - 07.07.2024
12 Jul
Sportfest - Spvgg Weiler-Gevenich 2024
12.07.2024 - 14.07.2024

Letzte Aktualisierung

Bauernregel

24
Juni
Johanniswürmchen viel Licht,
schönes Wetter in Sicht.