Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Panorama

Karneval in Gevenich 2019

Fotos vom Gevenicher Karneval finden Sie ab sofort unter

Bilder >> Galerien >> Karneval 2019

Neue Beleuchtung im Kindergarten

In den vergangenen Monaten wurden in den Gruppenräumen des Kindergartens in Gevenich die vorhandenen, teilweise auch defekten und nicht mehr den modernen Anforderungen entsprechenden, Leuchtstofflampen durch moderne LED Panels mit je 40 W ersetzt. Das führt bei 9 Leuchten pro Gruppenraum zu einer Energieeinsparung von 576 W. In dem Gymnastikraum wurden ebenfalls die vorhandenen Leuchten gegen neue LED Panels ausgetauscht, was hier zu einer Energieeinsparung von 128 W führt. In den Nebenräume wie WCs, Küche und Ruheraum wurden durch den Einbau von LED Panels insgesamt 100 W eingespart. Die Gesamtersparnis pro Jahr, bei einer täglichen Nutzungsdauer von ca. 10 Std., beträgt gerundet 1800 kw/h. Dies bedeutet eine Reduzierung der Betriebskosten um ca. 500 €.

Mit der neuen Beleuchtung ist auch ein großer Beitrag für die Gesundheit und die Sicherheit am Arbeitsplatz verbunden. Außerdem macht sie den Kindergarten freundlicher und gibt neuen Spielraum, das Ambiente für die Kinder freundlicher und angenehmer zu gestalten.

Diese Umbaumaßnahme wurde mit 2000 € durch die Innogy SE „Aktiv vor Ort“ und ehrenamtlichen Helfern, die in Eigenleistung den Austausch der Leuchten in 40 Arbeitsstunden vornahmen, unterstützt. Auch die Gemeinde Gevenich investierte 750 € in den Umbau der Leuchten.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Spender.

Walter Brauns, Ortsbürgermeister

 

Seniorentag 2018

Wie jedes Jahr vor Weihnachten hatte die Gemeinde Gevenich nun schon zum 53. Mal die Gevenicher Generation 65plus für den 2. Adventsonntag zu einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee, Kuchen, Schnittchen und Getränken eingeladen. Bürgermeister Brauns konnte wieder zahlreiche Gäste im Bürgerhaus begrüßen. Es blieben nur wenige Plätze unbesetzt. Mit tatkräftiger Unterstützung des Möhnenvereins bei der Bewirtung und kurzweiliger Unterhaltung durch Gruppen und Vereine des Dorfes wurden viele Gedanken über Vergangenes und Gegenwärtiges ausgetauscht. Der Seniorentag ist eine nicht wegzudenkende Feier im Jahresablauf des Dorfgeschehens. Allen, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.
 

Veranstaltungen

  • Hydranten fetten - Feuerwehr
    am 26. Okt.

Bauernregel

22
Oktober
St. Ursulas Beginn (21.10.),
zeigt auf den kommenden Winter hin