Bürgerhaus

Bürgerhaus Gevenich

Das Bürgerhaus gesehen von der HauptstraßeZu Beginn der 90-iger Jahre des vergangenen Jahrhunderts wurde im Ort der Wunsch nach einem Bürgerhaus immer lauter. Nach vielen Überlegungen, nicht enden wollenden Gesprächen und Diskussionen wurde schließlich der Bau in Angriff genommen.

Am 28. Oktober 1994 fielen die alten Gebäude auf dem zukünftigen Standort des Dorfgemeinschaftshauses dem Bagger zum Opfer. Mit dem offiziellen Spatenstich am 24. März 1995 durch Bürgermeister Ewald Jahnen begannen die Bauarbeiten. Bereits am 11. August  dieses Jahres konnte der Grundstein gelegt und das Richtfest gefeiert werden. Bis zur Einweihung dauerte es noch ca. ein Jahr. Am 06. und 07. Juli 1996 war es dann endlich soweit. Mit einem großen Fest wurde das Haus seiner Bestimmung übergeben. In der Folgezeit entwickelte sich das Haus zu einem echten Bürgerhaus und wurde mehr und mehr für Bürger und Vereine zum Mittelpunkt des Dorfgeschehens.

Der große Saal bietet Platz für ca. 200 Personen. Ausgestattet mit Theke, Bühne und Profiküche ist es für vielerlei Festlichkeiten und Veranstaltungen bestens geeignet. Für kleinere Familienfeiern steht ein weiterer Raum mit Küchenzeile zur Verfügung.

Auch auswärtige Interessenten können die Räumlichkeiten mieten. Sollten Sie Interesse an einer Nutzung des Bürgerhauses für Ihre Feier haben, wenden Sie sich bitte an den Bürgermeister.

Mit einem Klick auf den Belegungsplan, die Nutzungsverordnung und die Miettarife können Sie sich einen Überblick über freie Termine und die möglichen Kosten verschaffen.