Am späten Nachmittag des 08. September  ereignete sich an der Ortseinfahrt von Gevenich -aus Richtung Weiler kommend- ein schwerer Verkehrsunfall. Beim Zusammenstoß eines PKW mit einem Baufahrzeug wurde eine Person schwer verletzt und  musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Koblenz geflogen werden. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Am PKW entstand Totalschaden, während dasBaufahrzeug nur leicht beschädigt wurde.

An der Unfallstelle waren neben dem Rettungshubschrauber die Feuerwehren aus Gevenich und Lutzerath, die Polizei, drei Rettungsfahrzeuge und der Notarzt im Einsatz. Der Verkehr wurde während den Rettungsmaßnahmen über den parallel verlaufenden Wirtschaftsweg umgeleitet.

 

Veranstaltungen

Bauernregel

4
Dezember
Geht Barbara im Klee,
kommts Christkind im Schnee.