Panorama

Maibaum 2017

Bei sehr guten Wetterbedingungen in diesem Jahr hatte es das Maibaumteam nach gut einer Stunde geschafft und der Maibaum war aufgestellt. Dabei stört es wenig, dass es der Baum Nr. 2 ist. Baum 1 wurde durch ein Missverständnis noch im Wald liegend in diverse Einzelteile zerlegt. Daher musste noch am Vormittag Ersatz beschafft werden.
Aber wie man sehen kann: "alles ok"

Dorfpokalschießen 2017

Zum diesjährigen Dorfpokalschießen, das vom Gevenicher Schützenverein wie jedes Jahr am Palmsonntag durchgeführt wurde, traten 9 Mannschaften an, die Dorfpokalmeister werden wollten.
Nach der Eröffnung des Wettkampfes um 13:00 Uhr, entwickelte sich ein spannender und fairer Wettkampf. Es gewann schließlich die Freiwillige Feuerwehr Gevenich, die damit ihren Titel von 2016 verteidigen konnte.

Ergebnis:

Das beste Einzelergebnis dabei erzielte Annemie Gevenich mit 49 Ringen, die für den Turnverein Fortuna am Wettbewerb teilnahm.

Von links nach recht: Ortsbürgermeister Brauns, Annemie Gevenich, Hans Werner Reiser

Gleichzeitig wurden der Siegerin und den Siegern der verschiedenen Vereinswettbewerbe die Pokale überreicht.

von links nach rechts: Roswitha Eberhard, H.W.Reiser, Oliver Wilczynski, Thomas Reiser, Achim Junglas, Beigeordneter H.W.Hendges, Ortsbürgermeister Walter Brauns und Peter Heinzen

 

 

Umwelttag 2017

Am 8. April fand wieder die alljährliche  Säuberungsaktion der ortsnahen Umwelt statt, an der sich auch diesmal viele Helferinnen und Helfer beteiligten. Bei hervorragendem Wetter konnte erneut eine beachtliche Menge an Unrat und Müll, der sich entlang der L 16 und der befestigten Wirtschaftswege angesammelt hatte, aus der Natur entfernt werden.

Schwerpunkt war in diesem Jahr die Säuberung und Leerung der Auffangeimer in den Regenwassereinläufen entlang der Straßen. Diese Aufgabe wurde von zwei Teams erledigt, die sich das Dorf nach "Oberdorf" und "Unterdorf" aufgeteilt hatten. Aufgrund des Gewichtes der Eimer, die teilweise bis zum Rand mit Schmutz, Sand und Erde gefüllt waren, war für das Herausheben in vielen Fällen Maschinenkraft von Nöten. Auch die weiteren Gruppen erledigten ihre Aufgaben in den zugewiesenen Bereichen in der gewohnt zuverlässigen Art.

Zur Mittagszeit versammelten sich alle Helferinnen und Helfer nach getaner Arbeit am Feuerwehr-Gerätehaus zum Imbiss und Umtrunk.

Ich möchte allen die mitgemacht haben, auf diesem Wege nochmals ganz herzlich danken!

Walter Brauns, Ortbürgermeister

 

Aktuelle Forenbeiträge

  • Keine Beiträge vorhanden

Veranstaltungen

  • Erntedankfest - Junggesellenverein
    am 01. Okt.

Bauernregel

23
September
Wenn im September viel Spinnen kriechen,
sie einen harten Winter riechen.