Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Panorama

Einwohnerversammlung

Die Zuhörer

Mehr als 100 interessierte Bürgerinnen und Bürger konnte Ortsbürgermeister Karl-Josef Fischer anlässlich einer Einwohnerversammlung zum Thema "Dorfentwicklung" im Bürgerhaus begrüßen. Nach der Begrüßung  hielt Ortsbürgermeister Fischer zunächst einen Rückblick über die in Gevenich im Rahmen der Dorferneuerung initiierten und geförderten Maßnahmen in den letzten 25 Jahren, seit sich Gevenich bereits aktiv als Dorferneuerungsgemeinde betätigt.
Sodann erläuterte er die Motive des Gemeinderates sich diesem Prozess zukünftig noch stärker annehmen zu wollen, um dem demographischen Wandel und den vor allem für den Ortskern zu erwartenden Veränderungen wirkungsvoll begegnen zu können. Dabei sollen die interessierten Bürgerinnen und Bürger im Rahmen einer Dorfmoderation aktiv eingebunden werden.

Weiterlesen: Einwohnerversammlung

Besuch im Haus der Dorfgeschichte

Der Jahrgang

Auch in diesem Jahr versammelten sich die Geburtsjahrgänge 1948-51 zu ihrem fast schon traditionellen Jahrgangstreffen. Der Start in diesen abwechslungsreichen Tag war dieses Mal ein Besuch im "Haus der Dorfgeschichte". Unter den außerhalb von Gevenich wohnenden waren doch einige, die diese Einrichtung noch nicht kannten.
Hermann Eberhard erläuterte den Besuchern die Geschichte des Hauses und seine wechselvolle Nutzung seit der Erbauung. Nach einer Stunde des Zuhörens, Schauens, Fragens und nach informativen Gesprächen über Gevenich, seine Geschichte und seine Menschen, fanden alle lobende Worte zum "Haus der Dorfgeschichte". Danach startete die Truppe ihr weiteres Programm in Richtung Manderscheid. Weitere Stationen im Tagesverlauf waren das Kloster Himmerod und die alte Römerstadt Trier.

Ehrung für 460 Jahre Blasmusik

Die EhrungJürgen Pellio vom Kreismusikverband Cochem-Zell zeichnete zahlreiche Musiker des MV Gevenich mit Ehrennadeln aus. Eine besondere Ehre wurde dem Nachwuchs der ersten Jugendkapelle des Vereins von 1971 zuteil. 10 Musikerinnen und Musiker sind heute noch aktiv und Ihnen wurde  das Goldene Ehrenabzeichen mit der Zahl 40 und den Ehrenbrief des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz verliehen.  Diese besondere Ehrung wurde Lothar Adams, Karl-Josef Fischer, Katharina Franzen; Werner Gevenich, Rainer Jahnen, Albrecht Linden, Elvira Linden, Alfons Schneiders, Loni Tibo und Jürgen Tibo zuteil.

Weiterlesen: Ehrung für 460 Jahre Blasmusik

Veranstaltungen

  • Königschießen - St. Hubertus Schützenbruderschaft
    am 11. Jun.

Bauernregel

2
April
Wenn im März viel Winde wehn,
wird der Maien warm und schön.