Fahne der SchützenUnsere Mannschaft hatte in der Landesoberliga nach Abschluss der Wettkämpfe den 3. Platz belegt und musste daher am 25.02.2007 nach Frechen bei Köln zu den Relegationswettkämpfen um den Aufstieg in die höchste Liga des rheinischen Schützenbundes, die Rheinlandliga, antreten.

Von 6 startenden Mannschaften konnten die beiden Erstplazierten aufsteigen.

Nach 2 Wettkämpfen kamen unsere Schützen mit folgenden Ergebnissen in die Wertung: Lothar Adams (298 und 297 Ringe), Werner Schneiders (298 und 295), Gerhard Wilczynski (295 und 297), Bernhard Thomas (295 und 293), Roswitha Eberhard (297) und Otmar Wilczynski (294). Mit 2959 Ringen in der Mannschaftswertung musste man sich lediglich den Schützen aus Essen geschlagen geben, die 1 Ring mehr erzielten.


Hier das Gesamtergebnis der Relegationswettkämpfe:

  1. Polizei SV Essen 2960 Ringe
  2. St. Hub. Gevenich 2959 Ringe
  3. SSG Bayer Leverkusen 2954 Ringe
  4. SV Elkhausen-Katzwinkel 2951 Ringe
  5. Karls SG Aachen 2945 Ringe
  6. Hub. SpSch. Straberg 2929 Ringe
Damit ist der Aufstieg in die Rheinlandliga geschafft.

Wir wünschen unseren Schützen in der Rheinlandliga weiterhin viel Erfolg.

Veranstaltungen

23 Mär
Konzert - Musikverein
Datum 23.03.2024

Letzte Aktualisierung

Bauernregel

25
Februar
St. Mattheis bricht das Eis,
find er keins, macht er eins.