Am 02. September besuchte der Vizekonsul des Generalkonsulates der Russischen Föderation in Bonn, Herr Alexander Gomboev, im Rahmen des Abkommens über die Pflege von Kriegsgräbern zwischen den Regierungen der Russischen Föderation und der Bundesrepublik Deutschland aus dem Jahr 1992, das Grab des hier beerdigten russischen Kriegsgefangenen aus dem 1. Weltkrieg.

Herr Gamboev zeigte sich hoch zufrieden über den Pflegestand des Grabes und dankte den Verantwortlichen für die geleistete Arbeit.

Leider ist die Identität des russischen  Soldaten völlig unbekannt.  Das Grab ist in der Datenbank des Karlshorst Museums in Berlin erfasst und der dazu dort hinterlegte Inhalt kann mit eine Klick auf hier eingesehen werden.

 

Veranstaltungen

30 Apr

Letzte Aktualisierung

Bauernregel

19
April
Nasser April und kühler Mai,
füllt die Speicher und macht viel Heu.