Wie schon im Jahr 2020 konnte auch in diesem Jahr das beliebte Erntedankfest des Junggesellenvereins wegen Corona nicht stattfinden. Das traditionelle Brotbacken im "Ale Baakes" ließ sich der Verein aber nicht nehmen, und so wurde am Donnerstag und Freitag (14. und 15.10.) der Backofen kräftig angeheizt. Am folgenden Samstag konnten dann 90 und am Sonntag 35  leckere frische Brote dem heißen Ofen entnommen und entsprechend den Vorbestellungen durch Vereinsmitglieder ausgeliefert werden.

Besten Dank an den Junggesellenverein, der diese Tradition trotz der erschwerten Umstände auch in diesem Jahr aufrecht erhalten hat.

Vielleicht ist im kommenden Jahr mit dem Brotbacken ja auch wieder ein zünftiges Erntedankfest verbunden.


 

Veranstaltungen

Bauernregel

4
Dezember
Geht Barbara im Klee,
kommts Christkind im Schnee.