Als in der letzten Woche deutlich wurde, wie groß das Ausmaß der Zerstörung durch die Unwetter und Fluten im Westen Deutschlands ist, zögerte der Musikverein nicht lange und rief am Freitagmittag zu einer Spendenaktion auf. 
Schnell sammelten sich Kleidung, Spielzeug, Küchenutensilien sowie Reinigungs- und Hygieneprodukte, sodass bereits am Samstagmittag die zur Verfügung gestellte Lagerfläche gefüllt war. 

  
Am Montag brachten die Musiker die Spenden dann zur evangelischen Kirche nach Cochem, von wo aus sie weiter in die Gebiete der Flutkatastrophe geleitet werden. 

Der Musikverein Gevenich bedankt sich herzlich bei allen, die die Aktion unterstützt haben!

 

Veranstaltungen

Bauernregel

23
Oktober
Wenns St. Severin gefällt (23.10.),
bringt er mit die erste Kält.