Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Panorama

Der Tradition verpflichtet

Wenn schon wegen Corona das Erntedankfest des Junggesellenvereins in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden konnte, so haben einige Mitglieder des Vereins dennoch am vergangenen Wochenende (16./17.Oktober) unter dem Motto "Tradition verpflichtet" zumindest -wie sonst immer- zum Erntedank im "Ale Baakes" Brot gebacken. Schon seit einigen Tagen deuteten gebundene Schanzen vor dem Baakes darauf hin, dass man die Brotbacktradition nicht einfach so ausfallen lassen wollte.
Um die Corona Regeln einzuhalten, wirkten nur einige wenige Vereinsmitglieder an der Aktion mit. Die Brote konnten beim Junggesellenverein vorbestellt werden und wurden,  unter Beachtung der Abstandsregeln und Maskenpflicht, an die betreffenden Personen ausgeliefert.

Bereits am Donnerstag und Freitag wurde der Backofen vorgeheizt. Am Samstagmorgen um 1/2 sieben Uhr startete, unter Anleitung einiger erfahrener Vereinsmitglieder,  der erste von drei Backdurchgängen mit jeweils ca. 40 Broten. Insgesamt verließen so 126 backfrische Brote den Backes. Gegen 17 Uhr waren alle Brote ausgeliefert.
Im noch warmen Ofen fanden anschließend -als Belohnung  für die fleißigen Hände- noch einige Pizzen Platz.

Vielen Dank an den  Junggesellenverein, der in schwierigen Zeiten die Tradition des Brotbackens im "Ale Baakes" nicht aufgegeben hat.

Veranstaltungen

Bauernregel

24
November
Wenns im November regnet und frostet,
dies den Saaten das Leben kostet.