Panorama

St. Martin 2016

Der Martinstag ist seit je her ein besonderer Tag für die Kinder im Dorf. Auch wenn sich in diesem Jahr das Wetter nicht von seiner besten Seite zeigte, war die Schar der Kinder und Erwachsenen groß, die sich -angeführt vom hl. Martin, dem Musikverein Gevenich und der Feuerwehr- mit ihren Fackeln auf den Weg zum Martinsfeuer machten. Der traditionelle Martinsbrezel, der Glühwein und der Kinderpunsch fehlten natürlich auch nicht.

 

Wieder freie Fahrt mit kleiner Einschränkung

Seit dem 10.10. ist die L 16 zwischen Gevenich und der B 259 wieder frei befahrbar. Allerdings wegen den noch fehlenden Schutzplanken mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 km/h. In Richtung Lutzerath wird die L 16 jedoch für die Zeit vom 10. bis voraussichtlich 15.10. im Kurvenbereich vor der Einmündung nach Urschmitt am Bauernbahnhof  voll gesperrt. Hier werden zur Verbesserung der Verkehrssicherheit Veränderungen an der Fahrbahn vorgenommen. Ein wenig Geduld ist also noch gefordert.

L 16 bei Gevenich in neuem Gewand

Seit rund drei Monaten wird die L 16 zwischen Schafsberg und Gevenich vollständig erneuert. Inzwischen sind die Arbeiten in diesem Bereich schon sehr weit fortgeschritten. Außerdem bekam die L 16 in der Ortsdurchfahrt am 26. August eine neue Deckschicht. Das war in Gevenich sicher der heißeste Tag des Jahres. Die Arbeiten dazu dauerten von ca. 6:00 Uhr bis in den frühen Abend. Von der Bevölkerung war wegen der Vollsperrung viel Geduld gefordert. Vereinzelt kam  es aber doch durch uneinsichtige Autofahrer zu Behinderungen. Auch wenn die Fahrbahn weitgehend fertig gestellt ist bleibt die Sperrung noch bis zum vollständigen Abschluss der Baumaßnahme bestehen. Verständnis für die Verkehrsbehinderungen ist also noch eine Weile gefordert.

 

Aktuelle Forenbeiträge

  • Keine Beiträge vorhanden

Wetter Gevenich

Veranstaltungen

  • Umwelttag - Ortsgemeinde
    am 08. Apr.

Bauernregel

30
März
Wenn im März die Kraniche ziehen,
werden bald die Bäume blühen.