Panorama

L 16 bei Gevenich in neuem Gewand

Seit rund drei Monaten wird die L 16 zwischen Schafsberg und Gevenich vollständig erneuert. Inzwischen sind die Arbeiten in diesem Bereich schon sehr weit fortgeschritten. Außerdem bekam die L 16 in der Ortsdurchfahrt am 26. August eine neue Deckschicht. Das war in Gevenich sicher der heißeste Tag des Jahres. Die Arbeiten dazu dauerten von ca. 6:00 Uhr bis in den frühen Abend. Von der Bevölkerung war wegen der Vollsperrung viel Geduld gefordert. Vereinzelt kam  es aber doch durch uneinsichtige Autofahrer zu Behinderungen. Auch wenn die Fahrbahn weitgehend fertig gestellt ist bleibt die Sperrung noch bis zum vollständigen Abschluss der Baumaßnahme bestehen. Verständnis für die Verkehrsbehinderungen ist also noch eine Weile gefordert.

 

"Landfrauen" lernen Korbflechten

Acht Gevenicher "Landfrauen" nahmen im Juni an einem Kurs zum Korbflechten teil. Unter der fachkundigen Anleitungen von Dozentin Dorette Hauffler aus Dreis – Brück gingen alle Teilnehmerinnen begeistert ans Werk und staunten am Abend darüber, welch schöne und dekorative Gegenstände wie Gartenstecker, Schalen und sonstige Teile entstanden waren. Mit großer Freude über die Leistungen der Mitflechterinnen, aber besonders auch über die eigene Leistung, gingen alle Damen sehr zufrieden, mit der Bitte um Fortsetzung im nächsten Jahr, nach Hause.
Das spricht für die äußerst kompetente und nette Dozentin.
Ein Dankeschön Ihr und dem Vorstand.

 

Info-Fahrt der Jagdgenossen 2016

Die diesjährige Informationsfahrt der Jagdgenossen führte in den neuen Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Nach dem traditionellen Freiluftfrühstück -diesmal verbunden mit einer Weinprobe- am Aussichtspunkt des im Bau befindlichen Hochmoselübergangs, ging die Fahrt hinauf zum Hunsrückhaus, dem Ausgangspunkt der Führung durch den Nationalpark. Es gab viel Interessantes zu erfahren, aber wegen des starken Nebels wenig zu sehen.
Nach dem Mittagessen mit Hunsrücker Spießbraten besuchten die Jagdgenossen den landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Sehn in Briedeler Heck. Hier konnte unter Anderem erlebt werden, wie Roboter in der Lage sind völlig selbständig Kühe mit Futter zu versorgen.
Bei lockeren Gesprächen und guten Weinen fand die Tour ihren sonnigen Abschluss beim Weinfest in Zell.




 

Aktuelle Forenbeiträge

  • Keine Beiträge vorhanden

Wetter Gevenich

Veranstaltungen

  • Erntedankfest - Junggesellenverein Gevenich
    am 02. Okt.

Bauernregel

29
September
Septemberregen kommt der Saat gelegen.